Öffnungszeiten / Sprechzeiten


   Mo.  8:00 - 20:00 Uhr
   Di.   8:00 - 17:00 Uhr
   Mi.   8:00 - 20:00 Uhr
   Do.  8:00 - 18:00 Uhr
   Fr.   8:00 - 14:00 Uhr

weitere Sprechzeiten nach Vereinbarung
Privat und alle Kassen

Parkplätze im Hof vorhanden.

Praxis-Adresse

Praxisgemeinschaft
Blumenstraße 5
69115 Heidelberg
----------------------------

Zahnarztpraxis
Dr. med. dent. Gerrit Groh
Tel.: 06221 - 60 22 26

----------------------------
Zahnarztpraxis
ZÄ Aynur Sahin
Dr. med. dent. Harald Lampe
Tel.: 06221 - 2 92 24
----------------------------

www.zahnarzt-hd.de

 

Zahnärztlicher Notfalldienst

Tel.: 06221 - 35 44 917

Zahnerhalt

Endodontie

Unter Endodontie versteht man eine Wurzelkanalbehandlung. Ist eine Karies so weit fortgeschritten, dass sie das Innere eines Zahnes, den Nerv, erreicht, so entzündet sich dieser. Um diese Entzündung zu beseitigen, muss eine Wurzelkanalbehandlung durchgeführt werden.

Dabei wird zuerst die Karies entfernt, dann werden die Wurzelkanäle aufbereitet, d.h. der entzündete Nerv, das infizierte Zahnbein (Dentin) und das Entzündungsgewebe werden entfernt.

In mehreren Sitzungen werden verschiedene Medikamente in die Wurzelkanäle eingebracht. Ist der Zahn entzündungsfrei, werden die Kanäle dauerhaft verschlossen. Danach kann der Zahn, je nach der Größe des Defektes, mit einer Füllung, einem Inlay oder einer Krone versorgt werden.

Eine Wurzelkanalbehandlung kann nicht in einer Sitzung durchgeführt werden. Vielmehr ist es notwendig, dass die verschiedenen Medikamente über einen gewissen Zeitraum einwirken können.

Eine Wurzelkanalbehandlung ist immer ein Versuch, den Zahn zu erhalten. Da ein Zahn nicht nur einen Wurzelkanal hat, sondern ein ganzes System, ist es nicht immer möglich, eine Wurzelkanalbehandlung erfolgreich durchzuführen.